Vestiging FRED: Open tot 21:00 uur
Vestiging CENTRUM: Open tot 19:00 uur

Das Kloster St. Johann in Müstair und die heilige Erentrudis von Salzburg

€ 11,99
ebook
Das Kloster St. Johann in Müstair und die heilige Erentrudis von Salzburg

Ebook direct te downloaden
Teruggeven of ruilen niet mogelijk!

Das Kloster St. Johann in Müstair und die heilige Erentrudis von Salzburg

Nathalie Jacobs

Omschrijving

Warum Reliquien der heiligen Erentrudis von Salzburg nach Müstair gefunden worden sind
Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, Note: bestanden, Universität Zürich (Historisches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Thematik, welche diese Seminararbeit behandelt, ist; wie Reliquien der heiligen Erentrudis in das St. Johann Kloster im Münstertal gelangt sind, oder warum genau die heilige Erentrudis von Salzburg für das Kloster St. Johann im Mittelalter von Bedeutung war? Man kann kaum davon ausgehen, dass sie nach Müstair ging, um die Gesamtlage der dortigen Bevölkerung zu verbessern oder gar um das Dorf zu missionieren, da man mit dem Klosterbau erst 775 nach Christus begonnen hatte, als die heilige Erentrudis schon lange gestorben war und die Gegend von Müstair bis dahin kaum besiedelt und so auch nicht von Bedeutung war. Tatsächlich wurden jedoch in einem Reliquienglas von 1512 aus dem Sepulcrum5 eines Altars in der Nikolauskapelle Reliquien samt Authentiken gefunden, welche von der heiligen Erentrudis stammen. Auch gibt es in der besagten Kapelle eine Weihschrift, welche ihr ein Kreuz im Chorraum widmet.
Lees meer Lees minder
0 Beoordelingen
Toon alle beoordelingen
Productinformatie
  • Editie:PDF  Meer informatie
    Meer informatie
  • ISBN: 9783656003977
  • Auteur: Nathalie Jacobs
  • Uitgave: GRIN Verlag
  • Jaar van uitgave: 2011
  • Taal: Duits
  • Bladzijden: 17
  • Artikelnummer: 61018152
Lees meer Lees minder
€ 11,99
ebook

Ebook direct te downloaden
Teruggeven of ruilen niet mogelijk!

Even geduld AUB ...
Laden even geduld aub ...