FRED (Den Haag): Online 24/7 geopend
CENTRUM (Den Haag): Online 24/7 geopend
DELFT: Online 24/7 geopend
MALL: Online 24/7 geopend
  1. Home
  2. > Boeken
  3. > Kunst & Cultuur
  4. > Fotografie

Balder Olrik : Blind spots

Olrik, Balder
€ 42,50
Lees meer over het Paagman Privilege Programma  prijs v.a. € 36,13
Extra voordeel
Balder Olrik : Blind spots
Verwachte levertijd:
2 - 3 werkdagen.
Op bestelling
(2-3 werkdagen)
Balder Olrik : Blind spots
Olrik, Balder

Omschrijving

For english version please scroll down: »Blind Spots« ist eine Studie über unsere Wahrnehmung. Es ist eine Untersuchung über das, was wir sehen, wenn wir sehen - und was wir unbewusst nicht sehen wollen. Wenn wir in eine neue Umgebung kommen, fragen wir uns: »Wo bin ich?«. Aber sobald wir die Zusammenhänge erkennen, sinkt unsere Aufmerksamkeit wieder. Balder Olriks Arbeiten sind inspiriert durch das Model des Nobelpreisträgers Daniel Kahnemann über die Wahrnehmungsstrukturen des Gehirns. In seinen Bildern, stört Olrik unsere Sehgewohnheiten, indem er kontextspezifische Bildelemente entfernt, auch als Aufforderung unsere Umwelt bewusster wahr zu nehmen. »Blind Spots« ist das erste Buch über seine fotografischen Arbeiten. Nach einer ersten künstlerischen Karriere als Maler in den 80'ern, wurde Olrik in den 90'ern mit dem Aufkommen des Internets in den digitalen Medien unternehmerisch tätig. 1998 gab er seine künstlerische Arbeit komplett auf. Seit 2014 arbeitet er wieder als Künstler und wählte als Medium die digitale Fotografie. In seinen neuen Arbeiten verbindet er seine Kenntnisse der menschlichen Wahrnehmungs- und Verhaltensforschung mit künstlerischen Ideen. Balder Olrik (*1966) wuchs in einer Familie von Wissenschaftlern in Kopenhagen auf, wo er immer noch lebt und arbeitet. "Blind Spots" is a study of our auto-perception. It's an investigation of what we see when we see - and what we unconsciously choose not to see. The one question we instantly ask our self, when exposed to a new environment is: "Where am I?" But as soon as we know the context of the perceived, we immediate loose interest. Balder Olrik is inspired by Nobel laureate, Daniel Kahneman's model for the perceptual systems of the brain. He disrupts our viewing habits, for example by removing context-specific elements from the image, to make the familiar, unfamiliar and make us look at our environment more consciously. This is the first book on Olriks photographic work. After an early career as a painter in the 80's, Olrik became a part of the pioneering community around digital media, and the uprising internet in the 90's, where his main focus was behavioural science. In1998 he stoped his artistic career, solely focusing on the digital projects. In the 2014 he switched back to work as an artist, mainly focused on the photographic media, were he combines his artistic skills with the knowledge of human perception and behaviour. Balder Olrik was born in 1966, into a family of scientists in the area of Copenhagen, where he still lives and works.

Lees meer Lees minder
0 Beoordelingen
Toon alle beoordelingen
Productinformatie
  • ISBN: 9783960700289
  • Auteur: Olrik, Balder
  • Uitgave: Hartmann Projects
  • Jaar van uitgave: 2019
  • Taal: Engels
  • Bladzijden: 112
  • Afm.: 253 x 330 x 23 mm
  • Gewicht: 1295 gr
  • Artikelnummer: 72774091
Lees meer Lees minder
€ 42,50
Lees meer over het Paagman Privilege Programma  prijs v.a. € 36,13
Extra voordeel
  • Aantal Prijs per stuk
  • 1 - 9 € 42,50
  • 10 - 29 € 40,38
  • 30 + € 38,25
Verwachte levertijd:
2 - 3 werkdagen.
Op bestelling
(2-3 werkdagen)
Even geduld AUB ...
Laden even geduld aub ...